Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Änderung des Wohnortes im Reisepass

Artikel

Sie sind umgezogen? Lassen Sie den neuen Wohnort in Ihrem Reisepass eintragen. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Wenn Sie nach Japan umgezogen sind, können Sie bei der deutschen Auslandsvertretung, die für Ihren neuen Wohnort zuständig ist, Ihren japanischen Wohnort in Ihren Reisepass eintragen lassen. Sie können damit Ihren ausländischen Wohnsitz nachweisen.

Das ist zum Beispiel notwendig, wenn Sie beim deutschen Zoll eine Ausfuhrbescheinigung zur Erstattung der Mehrwertsteuer erhalten möchten.

Damit die deutsche Auslandsvertretung den Wohnort in Ihrem Reisepass ändern kann, müssen Sie folgende Unterlagen vorlegen:

  • Antrag PDF / 529 KB
  • deutscher Reisepass
  • Abmeldebestätigung aus Deutschland im Original, sofern Sie vor Ihrem Umzug nach Japan in Deutschland gemeldet waren
  • japanische Aufenthaltserlaubnis (Residence Card)

Eine Wohnsitzänderung ist gebührenfrei.

Verwandte Inhalte

nach oben