Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der Generalkonsul - Lebenslauf

Artikel

Martin Eberts leitet das Generalkonsulat seit Juli 2020.


Martin Eberts
Martin Eberts, Generalkonsul in Osaka© RTI

Generalkonsul


Martin Eberts

Lebenslauf
Juli 2020
Generalkonsul
Leiter des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland Osaka-Kobe
2018 – 2020
Gesandter
Leiter der Politischen Abteilung (Indonesien, ASEAN, Timor-Leste)
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Jakarta
2014 – 2018
Generaldirektor
Deutsches Institut Taipei
(Leiter der deutschen Auslandsvertretung in der R.O.C. Taiwan)
2012 – 2014

Wirtschaftsgesandter
Leiter der Abteilung Wirtschaft und globale Fragen
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Brasilia

2011, Mai-Juli

Abordnung zur besonderen Dienstleistung an der Deutschen Botschaft Tokyo
(Bilaterale Kooperationsprogramme im Rahmen der Katastrophenhilfe)

2009 – 2012
Referatsleiter
Deutsche Kulturinstitute im Ausland
Auswärtiges Amt, Berlin
2005 – 2009
Leiter der Politischen Abteilung
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Tokyo
2001 – 2005
Mitglied des Planungsstabs
Auswärtiges Amt, Berlin
1998 – 2001
Stellvertretender Leiter der Wirtschaftsabteilung und EU-Beauftragter
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Paris
1997 – 1998
Referent für Ukraine, Belarus und Moldawien im französischen Außenministerium
im Rahmen des deutsch-französischen Beamtenaustausches, Paris
1993 – 1997
Referent für Politik, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Riad, Saudi-Arabien
1991 – 1993
Referent für Ostmitteleuropa
Auswärtiges Amt, Bonn
1988 – 1991
Pressereferent
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Budapest, Ungarn
1986 – 1988
Attaché-Ausbildung
Aus- und Fortbildungsstätte des Auswärtigen Amts, Bonn

Herr Eberts, geb. 1957, katholisch, ist verheiratet und hat vier erwachsene Kinder. Er hat Geschichte, Germanistik, Philosophie und Theologie studiert (Staatsexamen an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn).

nach oben