Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Herzenssache: Die deutsch-französische Freundschaft(22.01.2023)

20.01.2023 - Artikel

Generalkonsul Martin Eberts hat sehr persönliche Erinnerungen an den „deutsch-französischen Tag“, der vor zwanzig Jahren konzipiert wurde:

エバーツ総領事とフランスのイルマン総領事 / Generalkonsul Martin Eberts und französischer Generalkonsul Jules Irrmann
エバーツ総領事とフランスのイルマン総領事 / Generalkonsul Martin Eberts und französischer Generalkonsul Jules Irrmann© GK Osaka-Kobe

Als es darum ging, den vierzigsten Jahrestag des Elysée-Vertrags angemessen zu begehen, arbeitete ich gerade im Planungsstab des Auswärtigen Amts. Zuvor war ich in Paris auf Posten gewesen, und ich hatte auch über ein Jahr als Austauschbeamter im französischen Außenministerium gearbeitet. Danach war ich Koordinator der deutschen Austauschbeamten, die wie ich das Privileg gehabt hatten, im Quai d’Orsay zu arbeiten. Also fühlte ich mich aufgerufen, bei der Vorbereitung des Jahrestags aktiv mitzumachen – und etwas auszudenken, das nicht bürokratisch oder fern vom Alltag der Menschen ist. Es gab damals etliche Gesprächsrunden im Auswärtigen Amt, bei denen der Planungsstab eine Rolle spielte; das nutzte ich aus.

Mein Vorschlag, wir sollten doch in Deutschland und Frankreich aus diesem Anlass einen gemeinsamen Feiertag einführen, stieß zunächst auf große Skepsis. Wie sollte das gehen? Aber es musste ja nicht ein arbeitsfreier Tag sein, im Gegenteil! Es ging doch darum, an diesem Tag die deutsch-französische Freundschaft sichtbar zu machen, aktiv zu begehen! Auch und ganz besonders in Schulen, Universitäten und überhaupt allen Bildungseinrichtungen! Nach vielen und langen Diskussionen wurde der Vorschlag in die Gespräche mit unseren französischen Partnern aufgenommen; dort stieß er schnell auf Zustimmung, und bald wurde die Idee verwirklicht.

Seither ist der Jahrestag des Elysée-Vertrags der „deutsch-französische Tag“ – ein wunderbarer Anlass, den Menschen in beiden Ländern in Erinnerung zu rufen, was für eine großartige Sache die deutsch-französische Freundschaft ist: nicht nur eine Idee von Politikern oder Medienexperten, sondern tief im Bewusstsein beider Völker verankert.

nach oben