Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Edles Namensschild - Arita-Porzellan für Grundschule in Meissen (23.03.2021)

Herr Matsuo, Bürgermeister der Stadt Arita, besuchte das Generalkonsulat (23.03.2021)

Herr Matsuo, Bürgermeister der Stadt Arita, besuchte das Generalkonsulat (23.03.2021), © GK Osaka-Kobe

23.03.2021 - Artikel

Der Bürgermeister der Stadt Arita, Herr Yoshiaki MATSUO, besuchte am 23. März das Generalkonsulat Osaka und berichtete über die engen Verbindungen mit der deutschen Partnerstadt Meissen in Sachsen.

Der seit 40 Jahren regelmäßig praktizierte persönliche Austausch zwischen den beiden Porzellan-Städten muss derzeit aufgrund der pandemie-bedingten Reisebeschränkungen ausfallen. Aber momentan entsteht in einer Porzellan-Manufaktur der Stadt Arita ein besonders edles Symbol der Verbundenheit:

Eine Grundschule in Meissen, die den Namen der japanischen Partnerstadt Arita trägt,  wird ein aus Porzellan gefertigtes Erinnerungsstück erhalten – im Bereich von Schulen ein eher ungewöhnlich edles, aber für beide Städte symbolisch verbindendes Material. Noch berät man sich über Form und Gestaltung dieses Kunstwerks, das nach seiner Fertigstellung als Frachtgut seinen Weg an die Elbe finden wird. Bürgermeister Matsuo hofft, dass ein Nachlassen der Pandemie bald eine Reise von Bürgern Aritas zur festlichen Übergabe  möglich machen wird.

nach oben