Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Rolle der Auslandsvertretungen

Das Bild zeigt das Schild der deutschen Botschaft Bratislava / Slowakei mit Wappen und Bundesadler.

Schild der deutschen Botschaft, Bratislava, Slowakei / Pressburg, Wappen, Bundesadler | Verwendung weltweit, © Arco Images GmbH

Artikel

Die deutschen Auslandsvertretungen unterstützen deutsche Staatsangehörige, die sich im Ausland aufhalten, soweit dies möglich ist.
Nachstehend finden Sie eine nicht abschließende Liste dessen, was wir für Sie tun können und was wir nicht tun können.

Wir können:

  • Sie im Notfall unterstützen und Hilfe leisten, wo es uns möglich ist.
  • Ihnen eine Liste mit deutsch- oder englischsprachigen Anwälten, Ärzten und Bestattungsinstituten zur Verfügung stellen.
  • In zwei bis drei Tagen einen vorläufigen Reisepass ausstellen.
  • In ca. zwei bis drei Wochen einen neuen Reisepass ausstellen.
  • Ihre Anträge auf die Registrierung einer Ehe und/oder Geburt entgegennehmen und an das zuständige Standesamt weiterleiten.
  • Ihre Unterschrift auf Verträgen, Anträgen und anderen Dokumenten beglaubigen.
  • Sie im Falle einer Inhaftierung: besuchen, Ihre Anliegen an das Gefängnispersonal herantragen und bei bestehender Kontaktsperre für Sie Kontakt zu Ihren Verwandten in Deutschland aufnehmen.
  • Im Fall des Todes eines Deutschen in Japan die Angehörigen durch das Bundeskriminalamt und die deutsche Polizei verständigen lassen, einen Leichenpass oder eine Urnenbescheinigung ausstellen und den Nachlass des Verstorbenen sichten, falls dies erforderlich sein sollte.

Wir können nicht:

  • Tickets für die Wettkämpfe besorgen.
  • Sie bei Ihren Reisevorbereitungen, bei der Arbeitsplatzsuche oder bei der Anmietung einer Wohnung unterstützen.
  • Gestohlene oder verlorene Gegenstände für Sie wieder finden.
  • Ihnen Auskünfte zum japanischen Recht geben.
  • Sie aus dem Gefängnis befreien.
  • Sie rechtlich beraten oder vor Gericht verteidigen.
  • Ihre Schulden bezahlen.
  • Kosten für Ihre medizinische Behandlung autorisieren oder Krankenhausrechnungen zahlen.
  • Steuer- oder Rentenauskünfte geben.
  • Übersetzungen fertigen.
  • Deutsche Personenstandsurkunden ausstellen.
  • Ihre Personenstandsurkunden aufbewahren.
  • Polizeiliche Führungszeugnisse ausstellen.
  • Post für Sie annehmen oder nach Deutschland weiterleiten.
  • Ihnen Informationen zu Deutschen Staatsangehörigen besorgen oder Auskünfte gegen deren Willen erteilen.
  • Informationen zu Schulen und Unternehmen in Japan bereitstellen.
  • Ihren Führerschein verlängern oder den Antrag auf Ausstellung eines neuen Führerscheins entgegen nehmen.
nach oben